Elke Baumann - Heilpraktikerin für Psychotherapie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Krisenintervention

Es gibt belastende Ereignisse, die außerhalb der üblichen menschlichen Erfahrung liegen. Die Methode des CISM (Critical Incident Stress Management) umfasst ein strukturiertes Vorgehen zur Prävention und Reduktion von Stress-Symptomen nach einem solchen Erlebnis.

Dieses Verfahren wurde ursprünglich für Einsatzkräfte von Rettungsdiensten und Feuerwehr entwickelt, die sich durch ihre Arbeit ständig Situationen ausgesetzt sahen, die potentiell traumatisierend sein können.
Diese Intervention kann bei allen Krisen angewandt werden, die die sonst bewährten Bewältigungsstrategien des Betroffenen übersteigen.
Sie hilft, das Erlebte schnell zu verarbeiten und zurück in das innere Gleichgewicht zu finden.

Dieses Verfahren ist keine Therapie, sondern findet einmalig möglichst kurzfristig nach dem Erlebnis statt und umfasst ein 2 stündiges Setting.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü