Elke Baumann - Heilpraktikerin für Psychotherapie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Angebote - Burnout-Prävention und Behandlung

Burnout Prävention

Jeder ist einmal erschöpft, aber daraus sollte sich kein Dauerzustand entwickeln. Bei Menschen, die Burn-out gefährdet sind, handelt es sich oft um hochengagierte und motivierte Menschen. Sie neigen dazu, ihre Grenzen körperlich, psychisch und geistig zu überschreiten, häufig über zu lange Zeit und anfänglich ohne ein Bewusstsein hierüber.
Dadurch, dass der Mensch vermehrt auf seine gesteckten Ziele achtet, als auf seinen Körper, verliert er die Körperwahrnehmung und es fällt ihm immer schwerer, seine Grenzen zu erkennen.
Wenn man sich zu sehr mit den Erwartungen anderer identifiziert, tendiert man dazu, sich zu viel aufzuhalsen. Es entsteht ein innerer Konflikt: Zwischen den eigenen Bedürfnissen und der Vorstellung, wie man sein sollte.
Der Mensch hat immer freie Wahl, wie weit er sich unter Stress setzt, aber dazu muss er erst wahrnehmen, wo die eigentlichen Stressoren sitzen und warum er sich ihnen aussetzt.
Die Möglichkeiten zur Beeinflussung liegen daher darin, zu begreifen, Stress als kein äußeres Übel zu sehen, das uns als  hilfloses Opfer degradiert, sondern vielmehr unseren eigenen Einfluss zu erkennen und uns damit neue Handlungsspielräume eröffnen.

Wir wenden uns daher gemeinsam der Frage zu, wie Ihre ganz persönliche Stressbwältigungskompetenz aussieht.

Burnout Behandlung

Wenn aus Herausforderungen Überforderungen werden

Manchmal nimmt man die Überforderung erst wahr, wenn die Symptome bereits krankheitswertig sind. Bei dem Versuch, die Ziele doch noch zu verwirklichen, werden die Anstrengungen immer verzweifelter. Schließlich, wenn die Kraftreserven schwinden, tritt Erschöpfung und Frustration ein. Dennoch wird das Aufgeben des Ziels als ebenso unmöglich erlebt, wie dessen Erreichung. Der Betroffene erfährt einen fortschreitenden Abbau von Idealismus, Energie und emotionaler Schwingungsfähigkeit als Resultat seiner innerpsychischen Einstellungen sowie externen Arbeitsbedingungen.
Das erlebte Symptom kann als Lösungsversuch  angesehen werden, das darauf hinweist, dass ein gesundheitliches Ungleichgewicht entstanden und auszugleichen ist.

Ich unterstütze Sie darin, diese Balance wieder herzustellen. Mit Hilfe von wissenschaftlich belegten Theorien aus instrumenteller wie auch psychischer Stressbewältigung erarbeiten wir ein für Sie stimmiges und individuelles Konzept. Dazu gehört neben den Modulen aus dem Zeitmanagement eine Bestandsaufnahme der persönlichen Werte. Denn sie bedeuten meist einen unbewussten Kompass jeglichen Tuns. Durch deren Bewusstwerdung kann wieder Freude am sinnhaften Tun entwickelt werden.

Wenn wir das Ziel aus den Augen verloren haben, verdoppeln wir unsere Anstrengungen (Mark Twain)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü